Dresden 2012

Ein schöner Tag….

Der Titel dieses Liedes war Programm, jedoch nicht nur für einen, sondern für drei wunderschöne Tage, die wir während unserer Jubiläumsreise nach Dresden erlebten.

Teddy Caruso wird vorgestellt

Bereits morgens um 6 startete unser Reisebus. Während der ersten großen Rast und Frühstückspause wurde unser neues Maskottchen und Ehrenmitglied, der Teddy Caruso, vorgestellt. Er wird uns ab jetzt bei allen Anlässen begleiten, selbstverständlich immer in der farblich passenden Bekleidung, die er gleich mitbrachte. Eine wirklich tolle Idee!

In Dresden erwartete uns das erste von zwei ganz besonderen Highlights: wir sangen in der Frauenkirche! Ein einzigartiges Erlebnis, das allen lange im Gedächtnis bleiben wird.

Echo-Chor in der Frauenkirche

Am nächsten Tag erwartete uns ein weiterer Höhepunkt: wir gaben eine musikalische Kostprobe in der Semperoper und gleich anschließend ein Mini-Konzert am Residenzschloss.  Den ereignisreichen Tag beendeten wir mit einem stimmungsvollen Abendessen im Sophienkeller. Im Laufe der Rückreise machten wir Station in Erfurt und erkundeten die schöne Altstadt und den beeindruckenden Dom. Am Sonntag abend erreichten wir ein wenig müde, aber gut gelaunt, wieder Datteln.